OS X 10.8: Mit Drag & Drop neue Erinnerung erstellen, um empfangene E-Mail später weiterzubearbeiten

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Man liest eine E-Mail und möchte später daran erinnert werden, mit dem Bearbeiten (Beantworten, Reagieren, Weiterleiten…) der Mail fortzufahren. Das geht unter OS X 10.8 einfach und sehr elegant: Ein einziger Fingerstreich für alle Apple-Geräte!

Die E-Mail aus der Liste im Programm Mail ziehen und auf das Programm-Icon der App Erinnerungen (etwa im Dock) fallenlassen. Schon wird in Blitzesschnelle eine neue Erinnerung in der Liste „Reminders“ angefertigt, vollautomatisch ausgefüllt mit dem Betreff der E-Mail als Erinnerungstitel – und einem Link („In Mail anzeigen“) zu ihr als Notiz.

So sieht das dann am Mac aus im Programm Erinnerungen:

App ‚Erinnerungen‘ am iPhone – stets am aktuellsten Stand

App ‚Erinnerungen‘ am iPhone – stets am aktuellsten Stand

Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob die App Erinnerungen läuft oder nicht. Die Erinnerung findet standardmäßig (doppelklicken oder auf das Informations-i klicken, „Tagesabhängig“ anhaken) zum Anfang der nächsten vollen Stunde statt, man kann aber auch seine eigenen diesbezüglichen Vorstellungen eintragen.

Praktisch: Wird sofort und automatisch mit den iOS-Geräten abgeglichen (sofern in iCloud aktiviert und sofern online natürlich; getestet mit iPhone und iPad). Gleiches gilt für Änderungen an Erinnerungseinträgen (oder Löschen), die mit irgendeinem Apple-Gerät vorgenommen werden.

Zusatztipp: Genauso können E-Mails in das URL-Feld von Einträgen in der Mac-App Kalender (vormals iCal) gezogen werden.

Dieser Beitrag wurde unter OS X, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s