Vorbereitung auf Mountain Lion

Nun ist es offiziell, OS X 10.8 Mountain Lion wird heute erscheinen. Besitzer eines qualifizierten Apple-Geräts, das am/nach dem 11. Juni 2012 gekauft wurde, kommen kostenlos zu dem Upgrade.

Für den Gutscheincode innerhalb von dreißig Tagen hier bei Apple anmelden/ansuchen:

Details zum Frühstart des Up-to-Date-Programms bei MacRumors: Apple’s OS X Mountain Lion Up-to-Date Application Goes Live Ahead of Public Launch [Updated], weitere Einzelheiten zu Problemen mit diesen Codes im nächsten Retina Mac Blogposting OS X 10.8 Lion ist da.

Gutes Dokument zur Vorbereitung (Backup, Löschen der internen Macintosh HD, Clean Install, Migration L>ML). Ein Stammgast des MacRumors-Forums hat sich die Mühe gemacht und eine klare Anleitung vorbereitet für alle, die es ganz genau nehmen und Mountain Lion nicht einfach auf eine bestehende Lion-Installation drüberhobeln/updaten möchten, was natürlich auch geht (und was ich auf meinem noch fast jungfräulichen, keine drei Wochen alten privaten MacBook Pro Retina machen werde):

How to Properly Migrate With a Clean Install to OS X Mountain Lion (From Lion/ML GM!) – MacRumors Forums (mit Link zum PDF gleich im ersten Posting), ungetestet. Siehe zum Thema „Update einer bestehenden Lion-Installation oder Clean Install?“ auch Heise.

Werden meine alten Programme unter Mountain Lion sauber laufen? Sehr nützlich bei der Recherche ist die gepflegte Datenbank RoaringApps.com:

Application Compatibility for OS X Mountain Lion & iOS – RoaringApps – App compatibility and feature support for OS X & iOS

Außerdem:

Nach fünf Jahren intensiver Erfahrung mit allen möglichen Macs und iOS-Geräten: Apple-Betriebssystemupdates, kleine und große (wie diesmal), funktionierten stets einwandfrei, völlig unproblematisch und absolut zuverlässig (immer upgedatet, nie Clean Install, – verfüge hier an meinem privaten MBP nicht einmal über TimeMachine und/oder TimeCapsule, muss ich gestehen). Die Verbesserungen und neuen Ausstattungsmerkmale sind durchaus willkommen.

Ich werde also bedenkenlos installieren, sobald das neue OS X zur Verfügung steht, und empfehle das auch allen anderen. Sollten alle Stricke reißen, was äußerst unwahrscheinlich ist, habe ich ja mein altes MacBook Pro (von Mitte 2007) als Backup (das übrigens ebenfalls noch von 10.8 unterstützt wird, jedoch hier erst später drankommen wird).

Dieser Beitrag wurde unter OS X abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s